picker

Select Your Style

Choose your layout

Color scheme

Sammeln und Freizeit

Ankommen in der Ganztagesschule

Direkt nach dem Unterricht kommen alle GTS-Kinder zu unserem Sammelplatz, dem Muggelbaumgarten im Tagesschulbereich. Die Betreuerin empfängt dort die Kinder und achtet darauf, dass jedes angemeldete Kind auch anwesend ist. Erst dann geht es zur Freispielzeit in den Garten oder – je nach Witterung –  in die verschiedenen Gruppenräume.

Der Muggelbaum

In unserem Muggelgarten stehen zwei Bäume, bestückt mit kleinen Stoffsackerln für jedes Kind.  Am Ende des Tages beim Schlusskreis gibt es Steine für positives Verhalten. Das Kind sammelt diese und für eine bestimmte Anzahl gibt es eine Belohnung aus der Schatzkiste.

Ungelenkte Freizeit

Die Freizeit der Schülerinnen und Schüler unserer Tagesschule ist grundsätzlich auf eine Freizeit vor und nach dem Mittagessen aufgeteilt. Die Freizeit vor der Lernzeit dient vor allem einem „zur Ruhe kommen“ nach dem Vormittag in der Klasse und kann von den Kindern auch als Ruhephase in Anspruch genommen werden. Es gibt jedoch auch genügend Platz und Möglichkeit für Bewegung und Austoben nach dem Unterricht. Während dieser ersten Phase (freie Spiel- und Ruhezeit) werden von den Betreuerinnen keine gelenkten Aktivitäten angeboten. Diese Phase bietet den Kindern die Möglichkeit, sich auszutauschen, eigenen Spielinteressen nachzugehen und in der Tagesschule anzukommen.

To Top